Indiekino Mag 11|12/2020: PORT AUTHORITY | FLUTEN

PORT AUTHORITY (USA/FR 2019, R: Danielle Lessovitz).

„Angeschwemmt in New York, einsam und verloren, sieht Paul (Fionn Whitehead) vor sich ein Licht aufgehen: Am Busbahnhof Port Authority, kurz nach seiner Ankunft, erblickt er Wye (Leyna Bloom) und ist verzaubert. Wye gehört zur Ballroom-Szene, einer Subkultur von und für queere, Schwarze Menschen, und ist trans. Paul fühlt sich fremd in seiner weißen Cis-Hetero-Welt. Er verliebt sich in eine Frau, die viel zu cool für ihn ist, und in eine Community, die eigentlich nicht für ihn gemacht scheint. […]“

FLUTEN (D 2019, R: Georg Pelzer).

„Jonas (Fabian Kloiber) ist ein normaler Typ. Mit seiner Freundin Katharina (Alissa Borchert) lebt er in einer Dreizimmer-Pärchenwohnung in Hamburg, mit Sofalandschaft, Liebe und allem Drum und Dran. Sie ist angehende Juristin, er arbeitet für ein Start-Up. Sie haben Freunde, gehen feiern, halten zusammen. Und trotzdem passiert es: Jonas wird zum Arschloch. […]“

Die kompletten Texte gib’s in Indiekino 11&12, der Lockdown-Ausgabe: „48 Seiten. Die geplanten Filmstarts für November & Dezember 2020. Stimmt alles so nicht mehr, kann man aber trotzdem lesen. Mit dem Kauf eines Magazins helft ihr uns, die nächsten Monate zu überstehen, bis wir nach der Pandemie gemeinsam ein großes Kinofest feiern. Danke.“ Zum Jahresabo geht’s hier!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s