The Linda Lindas – Growing Up | Missy Magazine 03/2022

Ihr Song „Racist, Sexist Boy“ machte The Linda Lindas 2021 weltberühmt und bescherten unzähligen Fans feministischer Rockmusik einen Lichtblick in schweren Zeiten. Nun zeigen die vier Musikerinnen zwischen 12 und 15 Jahren, dass sie auch auf Albumlänge überzeugen können. Meine Review ist im Missy Magazine 03/2022 erschienen. Steady-Unterstützer*innen können sie hier online lesen!

Werbung

Review: Courtney Barnett – Things Take Time, Take Time | Missy 06/21

"Auf ihrer aktuellen Platte schlägt Courtney Barnett, Königin des Slacker-Indierock, ruhigere Töne an als je zuvor. Abschiednehmen, Alleinsein, von Tag zu Tag leben, das sind die Themen auf Things Take Time, Take Time. [...]" Meine Review im Missy Magazine 06/21 erschienen - Missy-Unterstützer*innen können sie auch hier online lesen.

Belegexemplare für Wecker. Konstantin Wecker & Band, 22.03.15, Rheingoldhalle Mainz

  Und wieder einmal war ich mit Miss Gonzo unterwegs. Diesmal verschlug es uns in die Rheingoldhalle, einem Ort, den man nur aufsucht, wenn es denn unbedingt sein muss oder wenn man Freikarten bekommt. Gestern war beides der Fall. Wir abgebrühten Schweinehunde vom gONZo-Verlag mussten Konstantin Wecker schließlich seine Belegexemlare vom Fledermausland aushändigen, der bereits … Weiterlesen Belegexemplare für Wecker. Konstantin Wecker & Band, 22.03.15, Rheingoldhalle Mainz

Gestern Nacht: Miriam Spies und Goose and Gander im Atelier neun, und andere Dinge.

Gestern Nacht zogen wir in losen Familienverbünden durch die kulturellen Wirkungsstätten unserer seltsam provinziellen Großstadt. Für jeden, der die echte Provinz überlebt hat, bedeutet eine Stadt wie diese trotzdem noch Freiheit, aber nach sechs Jahren fühlt sich die neue Heimat auch für mich manchmal wie ein Nest an. Ich finde das aber gar nicht so … Weiterlesen Gestern Nacht: Miriam Spies und Goose and Gander im Atelier neun, und andere Dinge.

Ein Lied #4: „Hit the City“, Mark Lanegan (2004)

https://www.youtube.com/watch?v=ZsyuH5y7rxE   Ein Lied wie ein Dieselmotor, das dich auch durch den trübsten Tag peitschen kann. Eins zum Losmachen, zum Aufbrechen, zum Straßenseite Wechseln und In Bewegung Bleiben. Das ganze Album ist Kaugummi, aber vor allem dieser Song bleibt kleben und du musst ihn sofort anmachen, wenn du Mark Lanegan nicht kennst! Ein Statement von … Weiterlesen Ein Lied #4: „Hit the City“, Mark Lanegan (2004)

Die Quintessenz von Sommer

Es ist immer noch Winter. Immer noch viel zu eisig, immer noch dauernd erkältet. Immer noch kein Sommer halt. Zeit zum Aufwärmen an alten Erinnerungen und Vorfreuen auf neue. Wie mein Sommer 2014 aussah und sich anfühlte und was für mich ganz allgemein die Quintessenz von Sommer ist, sieht man hier in Bild und Wort. … Weiterlesen Die Quintessenz von Sommer