Indiekino 08|09/2020: YALDA

YALDA, A NIGHT FOR FORGIVENESS (IRN/FR/D/CH 2019, R: Massoud Bakhshi)

„Vor laufenden Kameras muss Maryam Komijani (Sadaf Asgari) um Vergebung bitten, um der Todesstrafe zu entgehen – zwischen Promigast, Werbeeinblendungen und SMS-Abstimmung entscheidet sich die Zukunft der 22-jährigen Iranerin. „Joy of Forgiveness“ heißt die fiktive Realityshow, während deren Aufzeichnung sich die Handlung von YALDA ereignet. […]“

Dieser Text erschien in Indiekino 08|09/2020.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s